T34 / 85 "Stompie" - Heiko´s Modellbauseiten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

T 34/85 "Stompie"

Das Original:

Der T-34 ist ein sowjetischer ( russischer ) Panzer, der von 1940 bis in die 50er Jahre gebaut wurde. Hauptsächlich wurde er zwischen 1941 und 1945 im Krieg gegen NS-Deutschland eingesetzt. Er war der erste Panzer, der Feuerkraft, Panzerungsschutz und Beweglichkeit in hohem Maße miteinander verband.
Der T-34 war einer für seine Zeit sehr guter und fortschrittlicher Panzer. Heute existieren noch sehr viele dieses Panzers in Museen auf der ganzen Welt.

Zum Modell:

Da mein Panzer an ein Original angepaßtes Modell wird , versuche ich dieses weitestgehend wiederzugeben.

Nun möchte ich vorher alle warnen ihre Sonnenbrillen aufzusetzen, denn es wird etwas außergewöhnlich. Des weiteren muß ich erwähnen, daß mein Modell einem Original nachempfunden wurde, welches Bild ich am Ende des Beitrages zeigen werde. Nun ich werde auch keine weiteren Worte verlieren und die Bilder  sprechen lassen.
und hier ist nun das Bild vom Original



Nun wird der Panzer noch mit Mattlack überzogen und dann ist das Modell weitestgehend fertig. Das Diorama wird dann bei Gelegenheit auch hier an dieser Stelle gezeigt wenn es soweit ist.
So ich habe heute mal auf die Schnelle ein paar Bilder in der Sonne gemacht damit man die Farbgebung besser sehen kann.

So nachdem nun mein Modell soweit fertig ist begann ich den Bau des Dioramas. Es soll die Standszene darstellen auf dem das Original steht . Da das Original hinter einen Drahtzaun steht und keiner weiter heran kommt wollte ich die Szene zeigen und den dazugehörigen Parkplatz davor. Leider gibt es im Netz zu wenig Bilder vom Originalplatz das man den Bereich vor dem Zaun nur nach eigenen Ermessen nachempfinden kann. Das Diorama ist noch nicht fertig da noch einige Detailgegenstände in Arbeit sind und ein 2. Fahrzeug kommt auch noch ins Spiel. 
Wer noch zum Original Informationen lesen will hier gibt es noch was dazu:



das Original sah so aus:



dann wurde er in Pink lackiert , so wie ich ihn darstelle



und der aktuelle Lackierzustand sieht so aus



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü